Vor allem bei Schlaferkrankungen wie der Schlafapnoe oder Schlafproblemen, z. B. Schnarchen, berücksichtigen wir immer das individuelle Bedürfnis. Ein und dieselbe Therapie für alle gibt es nicht. Jeder Patient verdient eine exakt auf ihn zugeschnittene Behandlung.

Und das Beste ist: Viele der Therapiemöglichkeiten können direkt bei Ihnen zu Hause durchgeführt werden.

Für mich steht der Mensch im Mittelpunkt. Der Patient muss aktiv in die Therapieentscheidung mit einbezogen werden.

-
Prof. Dr. Ulrich Sommer

Zu den Therapieformen bei Schlaferkrankungen zählen:

SCHLAFTRAINING

Schlaftraining, Überprüfung und Anleitung von Schlaftagebüchern für ein besseres Ein- und Durchschlafen

SCHLAFHYGIENE

Individuelle Beratung hinsichtlich fester Schlafenszeiten, Einschlafrituale, Schlafpositionen etc. für einen erholsameren Schlaf

KONSERVATIVE THERAPIEMASSNAHMEN

Einleitung von Therapien wie z. B. CPAP (continuous positive airway pressure) mit Atemmaske oder des Lage-Posititonstrainings zur Vermeidung der Rückenlage bei Ihnen zu Hause.

OPERATIVE THERAPIEOPTIONEN

Individuelle Beratung bezüglich verschiedener operativer Therapien. Wir erörtern u. a. ausführlich Themen wie Zungenschrittmacher/Neurostimulation und koordinieren selbstverständlich das komplette weitere Vorgehen dank unseres Netzwerks an Experten.

SCHIENENTHERAPIE

Erläuterung der Optionen zur sogennanten Unterkieferprotrusionsschiene (UKPS). Sie verhindert das Zurückfallen der Zunge und hält die Atemwege frei.

MEDIKAMENTÖSE BEHANDLUNG

Oft kann eine kurz- oder langfristige medikamentöse Behandlung sinnvoll sein. Wir beraten Sie ausführlich zu den verfügbaren Mitteln, erklären Vor- und Nachteile der verschiedenen Substanzen und stellen Ihnen – wenn notwendig – ein Rezept aus.